Bewegung im Winter – Gesundheitstipp Januar 2016

Pro Physio die Praxis für Physiotherapie empfiehlt Bewegung im Winter.

Bewegung, natürlich auch Bewegung im Winter, zählt zu den besten Möglichkeiten, sich wirkungsvoll vor Herz-Kreislauf-Problemen zu schützen.

  • Der große Vorteil von Ausdauersport:
    Es kann in jedem Alter begonnen werden, Vorerfahrungen sind nicht nötig.
  • Laufen ist ein regelrechter Boom geworden. Selbst jetzt im Winter sehe ich jeden Tag die Todesmutigen, die sich draußen an der frischen Luft bewegen.
  • Fangen Sie langsam an. 10 – 30 Minuten reichen für die ersten Einheiten völlig aus. Suchen sie sich die richtige Sportart aus (dadurch bleiben Sie eher dabei)
  • Besorgen sie sich das richtige Schuhwerk
  • Wenn sie körperliche Probleme haben, lassen sie sich von einem Physiotherapeuten durchchecken (bei internistischen Befunden nur vom Facharzt)
  • Steigern Sie sich langsam

Ich verspreche Ihnen, wenn Sie es 6 Monate geschafft haben dran zu bleiben, dann wird der Ausdauersport und körperliche Aktivität zu einem Teil Ihres Alltages und die Überwindung verschwindet gänzlich.

Sollten Sie noch Fragen zum Ausdauersport haben, so wenden Sie sich an
Herrn Heine/Physiotherapeut.